Naturrodelbahn Gailberghöhe

Die Berge in Kötschach-Mauthen lassen sich nicht nur mit Skiern bezwingen, auch auf zwei Kufen geht es mit Spaß ins Tal. Zum Beispiel auf der Naturrodelbahn auf der Gailberghöhe, die mit ihren 1.800 Meter Länge zu einer rasanten Fahrt lockt. Nachts ist die Naturrodelbahn sogar beleuchtet, ideal für einen romantischen Ausflug zu zweit.

Für Kinder gibt es eine eigene, entschärfte Rodelbahn, auf der sie auch ohne ihre Eltern langsam zu Rodelprofis werden können. Rodeln können am Gailberg jederzeit ausgeborgt werden.

In Kötschach-Mauthen gibt es eine zweite, ebenfalls beleuchtete Rodelbahn auf der „Unteren Valentinalm“, erreichbar über die Plöckenpassstraße.